Unser Konzept

Wir stehen für Geborgenheit, Nähe, Freude, Menschlichkeit und Zugehörigkeit. Diesen Werten werden wir gerecht: Mit unserer familiären Gestaltung bieten wir unseren Bewohnerinnen und Bewohnern ein vertrauensvolles Umfeld. Mit zwölf Mitbewohner*innen gestalten sie hier so eigenständig wie möglich ihren Alltag.

Das eigene Zimmer bietet stets einen ruhigen Rückzugsort mit großzügiger Ausstattung:

  • Eigenes Bad und WC
  • Telefon- und Kabelanschluss
  • Notrufanlage
  • Seniorengerechte Möbel in der gesamten Anlage

Die vorhandene Ausstattung darf gerne um persönliche Einrichtung ergänzt werden. Auch Haustiere sind unter gewissen Voraussetzungen herzlich willkommen.

Das Pflegeheim Jungerhalde bietet 60 Einzelzimmer in insgesamt fünf „Familien“ . Diese Konzeption gelingt bereits seit 2008 im Emil-Sräga-Haus in Singen mit vollem Erfolg. Wir bieten ein alternatives Modell zum klassischen Pflegeheim: Bei uns kann sich jeder und jede nach den eigenen Fähigkeiten und Wünschen einbringen.

Ganz nach der Devise: So viel Selbstständigkeit wie möglich, so viel Pflege wie nötig.

Unser Pflegeheim bietet zahlreiche Möglichkeiten der Alltagsgestaltung:

  • Es finden regelmäßige Angebote wie Sitzgymnastik statt.
  • Innerhalb der Familien können die Bewohner*innen sich austauschen, zum Beispiel bei den gemeinsamen Mahlzeiten.
  • Die großzügige Gartenfläche lädt zu Spaziergängen und sonnigem Verweilen ein.
  • Die Wohnbereiche sind so strukturiert, dass eine leichte und sichere Orientierung im gesamten Haus möglich ist.

Wir schätzen die individuellen Fähigkeiten unserer Bewohner*innen. Wer zum Beispiel ein Instrument spielt, ist herzlich eingeladen, sich beim gemeinsamen Musizieren einzubringen.

Sie haben noch Fragen zu unserem Haus oder unseren Angeboten? Kontaktieren Sie uns gerne!

Heimleitung: Jürgen Stötzer

E-Mail: j.stoetzer@awo-konstanz.de

Tel: 07531/69634-702

Pflegeleitung: Katja Hanisch

E-Mail: k.hanisch@awo-konstanz.de

Tel: 07531/69634-703